Zum Beginn des neuen Jahres wurde diese Klassenzimmergestaltung mit den Teilnehmern des BFZ Landsberg durchgeführt. Ziel war es dabei, Berufe in einer inspirierenden Weise darzustellen.

Das aufwendige Kunstprojekt wurde mit verschiedenen Modulen aus der „urbanen Kunst Methodik“ verknüpft. So gab es neben einem Einführungssprühworkshop auch ein Modul zu „Creative Problem Solving“-Methoden (CPS). In diesem Teil wurden fleißig Ideen anhand einer Mindmap gesammelt und die Motive an die Schüler verteilt.