Das Veranstaltungsformat „Junge Kunst am Silo“ präsentiert die Arbeiten von jungen Heranwachsenden und stellt junge Kunst aus dem Landkreis Landsberg am Lech in den Vordergrund.

Wann: 07. & 08.10.2023, von 14:00-20:30 Uhr

Wo: Weilheimerstraße 8, Garagen neben dem ehemaligen Getreidespeicher

Junge Kunst am Silo

Poster Junge Kunst am Silo blaugrüner Hintergrund, abgewandelte Version vom ehemaligen Silo als Hauptmotiv, Ausstellung durch junge Heranwachsende in ehemaligen Garagen, Jugendarbeit, Junge Kunst
Ausstellung „Junge Kunst am Silo“

Mit Kunstwerken von: Katharina Geyer, Jeanne Thier, Enrica Philipp, Martin Hengge, Felina Beckenbauer, Janik Metzger, Paulina Jimenez, Jannis Knop, Jonathan Plachetka und Emma Schindelmann.

Die Ausstellung in der alten Garage des ehemaligen Kornspeichers an der Weilheimerstraße 8 zeigt aktuelle Werke der Künstler*innen aus dem Landkreis. Als diskursives Format wird es eine Mitmach-Station geben, an welcher Besucher selber teilnehmen können. Die entstandenen Werke werden anschließend in die Ausstellung integriert.

Die Garagentore und Gebäudevorderseite werden an dem Veranstaltungs-Wochenende während eines Live-Paintings von den jungen Künstlern bunt gestaltet.

NUR EIN EINZIGES WOCHENENDE IN LANDSBERG

Vernissage am Samstagabend um 19:00 Uhr
Führungen für nahegelegene Schulen (Grund-, Sonder-, Berufsschule) werden am Montag, den 9.10.2023 angeboten.

Die Kulturveranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Waldemar Bonsels Stiftung, der Künstlergilde Landsberg-Lech-Ammersee und urban-Art Künstler „Erwa.One“ veranstaltet