Erwa.One in Frankreich! Mein Werk „Ephémère“ („Vergänglich“) ist im Rahmen einer Gruppenausstellung in Paris zu sehen. Die Ausstellung geht vom 11.10.2023 bis zum 18.11.2023 im Rathaus vom 5. Bezirk / Place du Panthéon.

Der Prix du Graffiti in Paris ist ein renommierter Kunstpreis, welcher „emerging artists“ aus dem Bereich der urbanen Kunst in einer Ausstellung im Rathaus vom 5ème Arrondissement zeigt. Im Anschluss werden diese vor Ort durch das Kunstauktionshaus Drouot versteigert.

Prix du Graffiti 2023

Wo: Mairie du 5ᵉ, Place du Panthéon, Paris

Wann: 11.10.2023 – 18.11.2023

Auktion: 18.11.2023 15:00 Uhr im Ausstellungsraum oder via Telefon

Der Prix du Graffiti wird von dem Verein Graffart in Zusammenarbeit mit der Stadt Paris und Drouot organisiert. Aus den hunderten Bewerbungen für dieses Jahr wurden 73 Künstler ausgewählt. Die Werke können vor Ort am Samstag den 18. November um 15:00 Uhr oder via Telefon ersteigert werden! Der Preis geht an den, welcher den höchsten Betrag während der Auktion erzielt. Die Voranmeldung für die Auktion ist eröffnet.

„Ephémère“ by Erwa.One

Mein Kunstwerk „Ephémère“ / „Vergänglichkeit“, 73cm x 103cm, gibt es ebenfalls zu ersteigern. Das Werk wurde 2021 in den Straßen von Paris (Rue Davy, 75017) geschaffen und stellt in Kombination mit meinen ikonischen Motiven einen Graffiti-Entferner in Schutzausrüstung dar. Alles bleibt dann doch vergänglich…

Die Vernissage in der Mairie du 5ème – Prix du Graffiti 2023

Über die Veranstalter: Graffart & Drouot

Seit 2010 setzt sich der Verein Graffart für die Förderung von urbanen Künstlern aller Horizonte ein. Gemeinsam mit zahlreichen Künstlern wurden über 200 Fresken in den ikonischen Puces de Saint-Ouen, aber auch in der Cité du Cinéma, im Stade de France und auf der gesamten Ile de France geschaffen. Sie engagieren sich für die neue Generation Künstler und vermitteln in Workshops Schülern die Praxis der urbanen Kunst.

Die aus mehreren Tochtergesellschaften bestehende Groupe Drouot ist eine bekannte Institution auf dem französischen Kunstmarkt. Das Hôtel Drouot im Herzen von Paris ist seit 1852 der größte öffentliche Auktionsplatz der Welt. 15 Auktionsräume werden mehr als 60 Auktionshäusern angeboten. Das jährliche Angebot von 230.000 Kunstwerken aus 21 Fachgebieten – von der Antike bis zur Street Art – zieht täglich rund 3.000 Bieter an.

Die teilnehmenden Künstler für den Prix du Graffiti 2023

Auflistung aller teilnehmender Streetart und Graffiti Künstler Prix du Graffiti 2023 Paris Graffart Drouot